SHV/FSVL
Menu

Regio Jura News

Guter, abwechslungsreicher Tag in Wirzweli

Markus Roschi 4. April 2021 Regiokader Jura
Plan A war eigentlich Emmeten mit Niederbauen. Da kann man bei entsprechenden Verhältnissen sehr gut Trainieren. Stadionfliegen sozusagen (man kann vom Starplatz aus die Piloten auf einer grossen Runde immer beobachten). Wegen der starken Bewölkung machen wir auf der Anfahrt in Dallenwil halt. Da geht's dann wunderbar und wir bleiben.

Die Aufgabe: Aufdrehtraining und dann Toplanden auf der Alp nahe des Passes. Dort den neuen Plan mit einem Rundrennen besprechen. Die meisten von den 8 Teilnehmern kennen das Prozedere.

Pfister ist als erster bei der Alp. Das Reinlanden funktioniert tipptopp aber zum Rausstarten ist der Wind zu stark. Wir marschieren ca. 2km und starten dann erneut raus. Die Bedingungen in der Luft sind immer noch super und wir fliegen unserer Runden im Kessel. Toplanden mit Rausstarten funktioniert 1h später dann super.

Das Beste zum Schluss: Gemeinsam aufdrehen, formieren und dann Gleitwinkelvergleich bei gleichen Tempo. Zuerst Zweileiner-Halbgas, dann Zweileiner-Dreiviertalgas. Das Ayvri ist hierzu sehr interessant (sehe zwar grad, das einige Tracker stehengeblieben sind. Hey Jungs, falls gewollt, könnt ihr bis heute 18.00h euer igc per Email an mich senden: markus.roschi@gmail.com Ich mache dann eine neues Ayvri).

Link anbei.

Cool gsi!

LG Roschi

PS Marco ist Morgenthaler
IMG_20210403_155100.jpg

Links

Comments

New Comment